CHEMEX

Die Chemex Kaffeekanne ist nicht nur ein zeitloser Klassiker, sie sorgt außerdem für eine leicht rötliche Kaffeefärbung und bringt die süßen und blumigen Noten des Kaffees hervorragend zur Geltung. Der feinporige Filter der Chemex filtert mehr Sedimente und Öle, als herkömmliche Kaffeefilter und sorgt so für einen besonders klaren Kaffeegeschmack. Mit einer Füllmenge von 6-8 Tassen ist die elegante Glaskanne der perfekte Begleiter für das nächste Kaffeekränzchen und eignet sich hervorragend zur Zubereitung unserer Sortenreinen Arabica Filterkaffees.

WAS SIE BRAUCHEN

Als Richtwert nehmen wir 60g auf 1000ml Wasser, für unser Beispiel gehen wir von 600ml aus:

  • 38g Kaffee, mittel bis grob gemahlen
  • 600ml gefiltertes Wasser, 91-94°C
  • Chemex Kaffeekanne und Papierfilter
  • Waage und Stoppuhr

SCHRITT 1

Den Filter in die Chemex einsetzen. Der dreilagige Teil sollte hierbei über der Ausgussrinne liegen.

Den Filter anschließend mit reichlich kochendem Wasser ausspülen, um unerwünschte Geschmacksstoffe zu lösen.

Nachdem das Wasser die Kanne erwärmt hat, wieder ausgießen. Dabei muss der Filter nicht abgenommen werden.

SCHRITT 2

Die Kaffeebohnen auf mittlerem Mahlgrad mahlen. Das Kaffeemehl sollte anschließend an etwas gröberen Sand erinnern.

Nun wird das Pulver in den Papierfilter gegeben. Hierbei immer darauf achten, dass Alles gleichmäßig verteilt ist, um einen gleichmäßigen Brühvorgang zu gewährleisten.

Zum Schluss noch die Waage auf „Null“ stellen

SCHRITT 3

Ca. 60-80ml heißes Wasser aufgießen und das Kaffeemehl vollständig bedecken. Dabei sollte möglichst wenig Wasser durch den Filter in die Kanne tropfen.

Geben Sie dem Kaffee 30 Sekunden Zeit, um aufzublühen (engl. bloom) und sich zu entwickeln.

SCHRITT 4

Das verbleibende Wasser in kreisförmigen Bewegung vom äußeren Rand bis zur Mitte eingießen.

Es sollte ungefähr 1,5 bis 2min dauern das Wasser vollständig einzufüllen. Hierbei immer darauf achten, auf das Kaffeebett und nicht auf den Filter zu gießen, um eine möglichst lange Kontaktzeit zwischen Wasser und Kaffee zu erreichen.

Warten bis der restliche Kaffee in die Glaskanne gelaufen ist. Die Chemex dabei nicht bewegen oder anheben, um dem Kaffee die nötige Zeit zum Aufbrühen zu geben.

SCHRITT 5

Fertig!

Jetzt nur noch den Papierfilter aus der Kanne entfernen, den frisch gebrühten Kaffee in der Chemex schwenken, in die Tasse füllen und genießen.

Der übrige Kaffeesatz kann beispielsweise noch als Blumendünger wiederverwendet werden.

Tipp: Wenn die Zubereitung zwischen 3-5 Minuten gedauert hat, war das der perfekte Mahlgrad. Bei einer kürzeren Brühzeit werden nicht genügend Aromen aus dem Kaffee gelöst und er kann seine Geschmacksvielfalt nicht voll entfalten. Dauert es deutlich länger als 5 Minuten werden unerwünschte Bitterstoffe gelöst und der Kaffee schmeckt bitter und unangenehm.