Cold Brew lohnt sich!
Auch wenn seine Zubereitung etwas Weitsicht erfordert, das Ergebnis überzeugt! Eine süße Tasse ohne Bitterkeit – Die wahrscheinlich beste Erfrischung an heißen Sommertagen.

Anleitung

1. Mahle den Kaffee so grob wie bei der French Press. Vielleicht sogar etwas gröber.

2. Gebe den Kaffee in ein Nussmilchbeutel-Tuch und binde die Oberseite mit einer Küchenschnur zu einem großen „Kaffeebeutel“ zusammen.

3. Lege den Beutel ins Wasser. Rühre oder Schüttel, das Gefäss um sicherzustellen, dass der gesamte Kaffee mit Wasser bedeckt ist.

4. Jetzt heißt es Zeit und Geduld mitbringen. Der Kaffee sollte ca. 16-20 Stunden bei Raumtemperatur ziehen. Funktioniert gut über Nacht.

5. Nach dem Aufwachen (oder nachdem die 16-20 Stunden vorbei sind): Entferne den Beutel und drücke ihn zusammen.

6. Kaffee am besten nochmal im Handfilter filtern und dann abfüllen. Im Kühlschrank kühlen lassen. 

7. Einfach, auf Eis, mit Tonic oder Gin servieren und genießen.

Was du brauchst

  • 1 l frisches Wasser
  • Küchenschnur
  • 120g Kaffee grob gemahlen
  • Messskalen (optional)
  • Nussmilch Beutel
Tipp: Dein Cold Brew hält sich gekühlt bis zu 2 Wochen. 

Schmeckt am besten mit diesen Kaffees

9,80 available on subscription

Enthält 5% reduzierte MwSt.
zzgl. Versand

7,8030,20 available on subscription

Enthält 5% reduzierte MwSt.
zzgl. Versand

9,8019,10 available on subscription

Enthält 5% reduzierte MwSt.
zzgl. Versand

9,80 available on subscription

Enthält 5% reduzierte MwSt.
zzgl. Versand