Einkaufswagen

Ihr Einkaufswagen ist leer

Einkauf fortfahren

Maldaner Coffee

Eva Yirgacheffe Äthiopien Omniroast

€13,50
€5,40 100 pro  g

100% Arabica aus Yirgacheffe, Äthiopien
Schwarzkirsche. Holunderblüte. Belebend.

Herkunft: Äthiopien
Region: Yirgacheffe
Washing Station: Testi Adorsi Washing Station
Farmer:innen: 650 Kleinfarmer:innen
Varietät: Kurume
Anbauhöhe: 1850 m – 2000 m
Aufbereitung: natürlich
Cupping Score: 88
Röstgrad: hell
Zubereitung: Filterkaffee, Espresso 

Ist Eva was für mich?

Eva passt zu Dir, wenn Du Deinen Kaffee fruchtig komplex magst und mit dem Filter, der French Press, der Aeropress, Siebträgermaschine oder Espressokocher aufbrühst.

Evas Aromen von tiefer Schwarzkirsche werden ergänzt von einer fruchtigen Holunderblüten-Note. Ihre ausgeprägte Süße paart sich mit einem weichen, floralen Körper. 

Dieser Arabica ist für Schwarztrinker:innen (Filterkaffee & Espresso), Cold Brew und Flat White Liebhaber*innen: Für alle, die helle Röstungen lieben.

 

Eva, die Belebende

Eva kommt aus Yirgacheffe in Äthiopien, einem der höchsten Anbaugebiete der Welt. In der Gemeinde Gedeb wächst die seltene Varietät Kurume auf 2250 m heran, ganz schön hoch. Bei der natürlichen Aufbereitung der Bohnen wird das Fruchtfleisch nach einer 21-tägigen Sonnentrocknung ganz traditionell von den Kaffeekirschen getrennt, und das ganz ohne Wasser. Das Ergebnis: ein fancy Kaffee mit intensiv, fruchtig-süßen Aromen von Schwarzkirsche und Holunderblüte, der dich sicherlich über den Wolken schweben lässt. 

 

Der Kaffee: weich und blumig

Eva ist unser Geheimtipp, wenn Du auf der Suche nach einem einzigartigen, fruchtigen Kaffee bist. Der 100% Arabica der Varietät Kurume stammt aus der Gedeb-Region in Äthiopien, wo besonders fruchtige Kaffees zu finden sind. Natürlich aufbereitet überraschen Evas Kaffeebohnen mit einem natürlich parfümartigen Duft und Geschmack. Evas fruchtige Nuancen reichen von tiefer Schwarzkirsche im warmen Zustand bis hin zu blumiger Holunderblüte, wenn sie leicht abzukühlen beginnt.

 

Die Zubereitung: floraler, süßer Filterkaffee

Hole alle schillernden Nuancen von Eva heraus, indem Du sie mit dem Handfilter, der Kaffeemaschine, Aeropress oder Frenchpress brühst. Unser Tipp: Probiere sie mal als Cold-Brew! Wie das geht, erfährst du hier

Unser liebstes Rezept für den V60 Handfilter:

V60 Filter: 16,5g | 250ml | 96°C

Wir geben Eva gerne besonders viel Zeit beim Brühvorgang. Brühe sie deshalb langsam und behutsam in 50g Schritten auf. Das funktioniert so: Verwende 16,5g Kaffeemehl, etwas gröber gemahlen (26 Clicks auf der Comandante) auf 250g Wasser, 96°C. 30 Sekunden Bloom mit 50g Wasser, danach brühst Du alle 30 Sekunden 50g Wasser auf, sodass Du bei einer Brühzeit von 2:30 Minuten endest.  

Die Zubereitung: fruchtig, weicher Espresso 

Bereite Eva im Siebträger oder dem Herdkännchen zu. Genieße den weichen, süßen Espresso pur oder als Flat White mit (Hafer)Milch. 

Unser liebstes Rezept für den Siebträger:  
14,9g in | 36g out | 26sec | 93,3°C

 

Die Herkunft: Äthiopien nahe Yirgacheffe

Eva stammt aus Gedeb, eine der höchsten Anbaugebiete für Kaffee in der Welt. Hier reifen die Kaffeekirschen in 2150 - 2250 m Höhe. Der Bezirk liegt in der südöstlichen Ecke der Gedeo-Zone in Äthiopien - ein schmaler Abschnitt der Hochebene welche als Yirgacheffe bezeichnet wird und vielen versierten Bauern umfasst. Gedeb ist jedoch ein ganz eigenes Terroir, mit einer eigenen Gemeinschaft und Geschichte, die in unseren Augen eine einzigartige Bezeichnung verdient. Die Kaffees aus dieser Gemeinde weisen oft die explosivsten Tassenprofile auf, die wir in ganz Äthiopien gesehen haben. Die Gemeinden rund um Gedeb erreichen einige der höchsten Anbaugebiete für Kaffee in der Welt und sind ein wirklich bezaubernder Teil der langen Fahrt nach Guji. Testi Huke Washing Station zählt 650 Farmer:innen, welche ihre Kaffeekirschen anliefern. Sie werden von Hand verlesen und auf erhöhten afrikanischen Betten für etwa 21 Tage getrocknet. Wir handeln die Bohnen über unseren Direktimporteur Plot Coffee, welcher schon seit mehreren Jahren eng mit den lokalen Kaffeefarmer:innen zusammen arbeitet. Dank des engen Kontakts und der verkürzten Lieferkette erhalten die Kleinbauer:innen einen angemessenen Preis, der weit über dem Weltmarktpreis liegt. Darüber hinaus ist die Qualität des Kaffees sehr hoch, was ebenfalls auf die enge Zusammenarbeit zurückzuführen ist.

 

Unser Standard: transparenter Kaffee

Wir handeln alle unsere Kaffees so transparent und direkt wie möglich. Aber, Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser. Also überzeuge Dich selbst und checke unsere transparente Preiskalkulation von Eva (siehe Grafik in den Bildern). Erfahre außerdem, welchen Preis (FOB-Preis) wir den Farmer:innen im Vergleich zum Weltmarkt und Fair Trade Preis bezahlen. Der FOB-Preis ist der Preis, den die Farmer:innen für ihre Arbeit und ihren Aufwand erhalten haben, welche bis zu dem Zeitpunkt anfallen, an dem der Kaffee zur Ausfuhr aus dem Herkunftsland fertig verschifft ist. Der FOB-Preis schließt somit alle Kosten ein, die mit der Herstellung eines Kaffees im Produktionsland verbunden sind. Alle weiteren Kosten wie der Transport zur Rösterei per Schiff-, Straßen- oder Schienenverkehr sowie Zölle und Steuern tragen wir als Rösterei zusätzlich zum FOB-Preis. Unser Schritt, transparenten und fairen Kaffee für alle zugänglich zu machen und so den, von Undurchsichtigkeit geprägten Kaffeemarkt zu revolutionieren.

Eva Yirgacheffe Äthiopien Omniroast

€13,50
€5,40 100 pro  g